Ich hab hier mal ein Bild in Photoshop erstellt.

Und damit ihr wisst wie ich da gemacht habe, gibts dazu ein Tutorial.

Digitale Erleuchtung 1

Hier ist mal das Ausgangsbild:

Digitale Erleuchtung 2

Zuerst erzeugen wir das Strahlen im Hintergrund.

Dazu müssen wir die Person freistelle. Bei diesem Bild funktioniert das ganz einfach mit „Auswahl“ – „Farbbereich“.

Zuerst bei der Pipette rechts das addieren (+) einstellen und dann öfters auf verschiedene Stellen im Hintergrund klicken

bis er ganz weiß angezeigt wird wie bei dem Bild unten.

Mit OK bestätigen.

Digitale Erleuchtung 3

Nun haben wir eine Auswahl. Diese müssen wir aber noch umkehren damit wir nur die Person ausgewählt haben.

Dies geschieht mit „Auswahl“ – „Auswahl umkehren“ (Umschalt+Strg+I)

Die Ausgewählte Person Kopieren (Strg+C) und zwei mal einfügen (Strf+V zweimal drücken).

Mit gedrückter STRG Taste auf die oberste Ebene klicken. Somit haben wir wieder unsere Auswahl.

(Wenn ihr auf „D“ drückt ist die hintergrundfarbe Automatisch weiß)

Jetzt mit weißer Farbe füllen (Shift+Entf).

Digitale Erleuchtung 4

Mit Strg+D heben wir die Auswahl auf.

Jetzt haben wir eine weiße Kontur. Diese müssen wir noch verzerren.

„Filter-Verzerrungsfilter-Polarkoordinaten“ und dort „Polar-Rechteckig“ einstellen.

Digitale Erleuchtung 5

Da der Windfilter nur von horizontal funktioniert müssen wir das Bild drehen.

„Bild – Bild drehen“ „90° gegen Uhrzeigersinn“

Hier lohnt es sich ein wenig zu experimentieren um das richtige Ergebnis zu erzielen.

Entweder öfters mit der Methode Wind (feinere Strahlen) oder einmal mit „Orkan“

Digitale Erleuchtung 6

Jetzt wieder zurückdrehen und die Polarkoordination rückgängig machen.

„Bild – Bild drehen“ „90° im Uhrzeigersinn“

„Filter – Verzerrungsfilter – Polarkoordinaten – Rechteckig > Polar“

Nun haben wir schon schöne Strahlen. Die sind aber ein wenig zu „hart“

Dem rücken wir mit „Filter – Weichzeichnungsfilter- Radialer Weichzeichner“ auf die pelle..

Digitale Erleuchtung 7

Jetzt sind wir fast fertig.

Nun die Ebene mit den Strahlenduplizieren und beide unter die Ebene 1 Stellen.

Eine Strahlenebene setzten wir auf „Weiches Licht“

und die andere Strahlenebene auf „Lichtpunkt“

strahlen

Das wars zum Thema Strahlen erzeugen.

Hier mein Ergebnis nach ein wenig Bearbeitung:

Digitale Erleuchtung 8

Meinung dazu? Schreib mir !