„Lomo“ Effekt mit Photoshop nachbilden

„Lomo“ Effekt mit Photoshop nachbilden

Die Lomografie bzw. Lomographie ist eine Stilrichtung innerhalb der Fotografie.

Der Begriff leitet sich von der Kleinbildkamera „LOMO Compact Automat“ (LC-A) der Sankt Petersburger Firma Lomo ab,

wird inzwischen aber für eine ganze Stilrichtung verwendet, die eine Art „lässige“ Schnappschussfotografie propagiert.

Mehr zur „Lomographie“ bei „Wikipedia“


Die entstandenen Bilder dieser Kamera sind meist ein wenig unscharf, sehr Kontrastreich und an den Rändern abgedunkelt.

Diesen Effekt erzeugen wir mit Photoshop.

Hier das Original Foto


Mit „STRG+J“ die Ebene duplizieren.

Jetzt Dunkeln wir die Ränder ab:

Filter – Verzerrungfilter – Objektivkorrektur

Zuerst unten das Raster Entfernen.

Dann bei Vignette die Stärke auf -100 setzen. Damit werden die Ränder total abgedunkelt.

Und den Mittenwert auf ca. +70 setzen. Damit wird der helle Bereich in der Mitte vergrößert.


Nun fehlen uns nurnoch die „Lomo Farben“

Dazu wechseln wir in die Farbkanäle.

Die findet ihr entweder neben euren Ebenen oder unter „Fenster – Kanäle“.

Dort wählen wir zuerst den „Rot Kanal“ aus.


Um die Kanäle nachher noch nachbearbeiten zu können, arbeiten wir mit Einstellungebenen.

Ebene – Neue Einstellungebene – Helligkeit/Kontrast


Die neue Ebene einfach mit OK bestätigen und dann den Kontrast nach Wunsch erhöhen.

Ich benutze meistens Werte um die +45.


Das selbe machen wir jetzt nochmal mit dem „Grün“ Kanal.

Unter Kanäle den „Grün Kanal“ auswählen. Neue Einstellungebene mit „Helligkeit/Kontrast“. Wert auf +45.


Diese Methode hat den Vorteil das wir jetzt bei unseren Ebenen 2 Einstellungebenen haben und die

mit Doppelklick auf die Ebenminiatur jederzeit wieder ändern können.


Das war schon alles.

Hier das fertige Ergebnis:

6 Comments

  1. Jana 30. März 2009 um 20:52 Uhr - Antworten

    Toller Effekt, aber eine kleine Frage hab ich dazu noch:
    man hat ja bei kanäle rot grün und blau. du bearbeitest aber nur den kontrast vom roten und grünen kanal. zumindest in dem tutorial. hast du blau einfach vergessen oder bearbeitet man den nicht?!?

    Lg, Jana

  2. Gast 1. April 2009 um 7:52 Uhr - Antworten

    DIe Seite ist echt genial. Bin zum ersten mal hier und fand alle Tutotrials total klasse und easy erklärt.

    • wario 24. Mai 2009 um 17:35 Uhr - Antworten

      Ich halte eigentlich nichts von Aktionen da der Lerneffekt gleich null ist. Lieber oft selbermachen bis man die benötigten Schritte kennt und auch weiß was sie bewirken.
      Ich arbeite nicht mit Photoshop um nur auf einen Knopf zu drücken und fertig ist das Ergebnis 😉

  3. JEPIX 24. Mai 2009 um 17:13 Uhr - Antworten

    Hallo Wario.
    Ich habe eine PS-Aktion (Stapelverarbeitung) für den Lomo-Effekt gefunden:
    http://www.jepix.de/lomo-effekt-mit-photoshop-aktion.html

  4. JEPIX 24. Mai 2009 um 18:32 Uhr - Antworten

    Ohne Frage — man sollte wissen, was eigentlich passiert. Manchmal muss man aber nicht nur kreativ sondern auch produktiv sein. 😉

Hinterlassen Sie einen Kommentar