Wartungsvertrag für Updates – wieso macht das Sinn?

Mit einem Wartungsvertrag für das eigene System wird die Verantwortung für die Sicherheit, die Konfiguration und die Kompatibilität aller eingesetzten Werkzeuge in die Hände von Profis gegeben. Diese verfügen über umfangreiche Erfahrung im Umgang mit WordPress und sind stets im Bilde, wann ein neues Update zur Verfügung steht und welches die Herausforderungen bei der Konfiguration sind. Ohne dass der Livebetrieb des eigenen Shops davon beeinflusst wird, nehmen sie größere und kleinere Updates vor und sorgen dafür, dass das System immer auf dem aktuellen Stand der Technik ist. Sie erlernen die Besonderheiten einer jeden einzelnen Webseite und können immer dann reagieren, wenn ein Problem auftauchen sollte. Der Betreiber kann sich um sein Kerngeschäft kümmern und muss sich nicht auch noch in die mitunter komplexe Materie einarbeiten, die mit der Sicherheit und Aktualität von WordPress verbunden ist.

Schreibe einen Kommentar