“Fake tilt shift” Bilder

"Fake tilt shift" Bilder 1“Fake tilt shift” Bilder sind Fotos die so bearbeitet wurden als ob sie von einer Modelllandschaft aufgenommen worden sind.

Diesen Effekt kann man sehr schnell in Photoshop erzielen.

Ab Photoshop CS6 geht es noch leichter!
https://digital-workshop.at/tilt-shift-foto-mit-cs6/




Als erstes suchen wir das passende Foto.

Es empfiehlt sich ein Foto zu wählen das schräg von oben aufgenommen wurde. Am besten eignen sich für diesen Effekt Landschaftsbilder.

"Fake tilt shift" Bilder 2

Jetzt rufen wir mit der Taste “Q” den Maskierungs Modus auf.

Jetzt die Taste “D” drücken um die Vorder und Hintergrundfarbe einzustellen.

Mit der Taste “X” tauschen wir nun die Vorder- und Hintergrundfarbe.

Jetzt sollte die Vordergrundfarbe Weiß sein und die Hintergrundfarbe Schwarz.

Nun das Verkauf Werkzeug auswählen (G) und einen reflektierenden Verlauf.

"Fake tilt shift" Bilder 3

Den Verlauf setzten wir von dem Punkt den wir scharf sehen möchten bis zum Bildrand.

"Fake tilt shift" Bilder 4

Den Maskierungsmodus wieder mit “Q” umschalten.

Jetzt “Filter – Weichzeichnungsfilter – Tiefenschärfe abmildern” aufrufen.

Zuerst “umkehren” aktivieren und dann ein wenig mit den Reglern spielen.

Die Werte sind bei jedem Bild anders. Einach ein wenig ausprobieren.

Mit dem Radius Regler steuert ihr den Effekt.

"Fake tilt shift" Bilder 5

Um noch einen Modellbau Effekt zu erzielen müssen wir noch den Kontrast verstärken und die Farben satter machen.

Das erledigen wir mit einer “Gradationskurve” und mit “Farbton/Sättigung”

"Fake tilt shift" Bilder 6 "Fake tilt shift" Bilder 7

Mein Ergebnis sieht so aus:

"Fake tilt shift" Bilder 8

Wenn ihr es auch ausprobiert habt, lasst es mich wissen !

24
Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
24 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Stephanie

genial!!!!!!!!!!!! einfach super….

Freut mich das ich dir helfen konnte 🙂

Grüsse
Wario

Ich bin ein Neueinsteiger. 20 Jahre Pause (Musiker) und nun, seit dem Sommer letzten Jahres fotografiere ich wieder und habe noch einen weiten Weg vor mir. Es gibt viel zu lernen, vor allem im Bereich der Bildbearbeitung. Ich habe hier schon so viel Wissenswertes entdeckt und freue mich riesig darüber Deine Seite gefunden zu haben. Ich bin jetzt Stammgast hier und werde Deine Webseite Freunden und Bekannten empfehlen. Alles Gute für Dich und ein lieber Gruß aus Köln. Dirk

Christine

echt super, durch Zufall habe ich deine Seite gefunden.
Endlich kann ich “learning by doing”.
lg

Ja, ein netter Effekt. Bei Lumas verdienen Künstler richtig gut Geld damit!
Gruß aus Berlin!

Carsten

Du hast mir den Tag versüsst mit deiner Spielanleitung–KLASSE!

Cirdan

Einfach genial!! Danke für die Anleitung!

Endlich eine gelungene und leicht verständliche Anleitung :-)) Ganz großen Dank an dich.

LG mexi

Die ganzen Tutorials funktionieren ab CS3. Also solltest du alle ohne Probleme nachmachen können.
Wenn es dazu fragen gibt steht ich ja auch noch zur Verfügung 😉
Lg
wario

Pumanski

Ja tausend Dank für diese leicht verstädliche Erklärung.
Hier nun das Ergebnis meines ersten Versuchs: http://www.flickr.com/photos/pumanski/4895633326/

Liebe Grüße von Pumanski

werner frrr

klappt ganz gut aber gibts noch weiter tricks wie der effekt verstärkt wird??

es eignen sich auch fast nur bilder aus einem bestimmten winkel und wo viele kleine autos und menschen zu sehn sind oder??

weil man sowas fast immer sieht

Ceero

Vielen Dank für dieses sehr hilfreiche Tutorial!!!

Super und verständlich erklärt.- ich finde die Bilder insbesondere toll, wenn Menschen auf den Fotos sind – einfach genial.

Besten Dank für die tolle Erklärung. Ich habe auf meinem iPad ein Programm für einen ähnlichen Effekt – nun kann ich es auch in Photoshop machen – super.
VG Christoph

Eins A Nummer! Gefällt mir und super gut erklärt!

Merci für die Anleitung, hab heute mein Dorf in ein Modell verwandelt. Beste Grüße, Franz

Hey,
schönes Tut. Aber mal ne Frage zu einer Problematik, die mir so ins Auge gestochen is.
Du maskierst den Bereich, der scharf bleiben soll. Ok… aber eine Kamera fukussiert doch rund, und nicht längst?!
Müsste man nicht eher den radialen Verlauf benutzen, astelle des reflektierenden??
Gruß und Danke für die Inspiration!

Rednex

Schönes und gut erklärtes Tutorial. Ich habe mich auch mal dran versucht:
http://img705.imageshack.us/img705/3613/0eb904a299c24f588ab3f89.png
Für alle, denen Düsseldorf zu groß ist 😉

Im Tiefenschärfemenü musste ich allerdings “umkehren” nicht anklicken (CS5), denn sonst wäre der zu fokussierende Teil unscharf geworden.

Vielen Dank!

DJ Melosine

vielen Dank für die Anregung, übrigens kann man auch das runde Selektierungs-Werkzeug (Verlauf) statt dem Gespiegelten verwenden, sieht bei manchen Bildern etwas natürllicher unnatürlich aus…

Frank

DANKE für dieses Tutorial!!

Rudi

Hallo Mario!
Gratulation zu deinem Wissen und deiner ausgezeichneten und verständlichen Darstellung.
Danke und liebe Grüße nach Wien
Rudi
PS.: Der Zufall hat es mit mir gut gemeint, deine HP zu entdecken.

Hey das funktioniert bei mir super aber mit welchem Programm kann man den Effekt in timelapse-videos einbauen?

Bubi

Vielen Dank für das super Tutorial!

Wer die neue Version CS6 benutzt, hat es jetzt übrigens viel einfacher… Unter “Filter” -> “Weichzeichnungsfilter” gibt es jetzt “Tilt Shift”. Danach noch ein bisschen mit dem Kontrast spielen, und fertig ist das Modellbau-Foto. 🙂

Dyln

Also bei mir ging es noch vor einer Woche aber jetzt tut sich da nichts wenn ich mit der Maus die Linie ziehe :(( wenn ich nicht auf dem Maskierungsmodus bin dann geht es aber mit dem Maskierungsmodus tut sich da nichts:( da ich photoshop auch erst seid ein paar Wochen habe kenn ich mich da auch nicht so gut aus, kann mit jemand helfen und sagen was ich falsch mache?

lara

Voll Super…<3