Kein Zeilenumbruch in WordPress ?

Kein Zeilenumbruch in WordPress ?

Seltsam aber doch zeigt WordPress keine Zeilenumbrüche an wenn man mit dem Standard visuellen Editor postet.
Und der
Tag nutzt WordPress auch nichts weil der einfach rausgelöscht wird.


Die Lösung ist seltsam aber funktioniert:

Edit: Lösung gefunden:
www.digital-workshop.at/wordpress-kein-zeilenumbruch-problem-geloest

7 Comments

  1. stefan 2. Februar 2009 um 0:20 Uhr - Antworten

    1000 dank lieber wario.
    ich habe mich schon blöd gesucht!

    stefan.

  2. Und ohne HTML? 18. Februar 2009 um 11:25 Uhr - Antworten

    sorry, aber das kann ja wohl keine Lösung sein! Jemand der HTML kann – kein Problem, aber WordPress soll ja auch von Anwendern benutzt werden, die kein HTML können. Die machen dann mehrmals Enter und wundern sich dann, wieso das nicht geht. Und es scheint immer noch keine Lösung dafür zu geben 🙁
    Ich kann doch meinem Kunden jetzt nicht HTML beiringen? „Tut mir leid, wordpress versteht das leider nicht, wenn Sie mehrere Zeilenumbrüche machen, Sie müssen jetzt leider erst mal HTML lernen…“.
    Dann kann man ja auch gleich alles in HTML schreiben und auf wordpress verzichten.
    Wordpress ist dämlich!

    Inna

  3. Else Kling 18. Februar 2009 um 19:17 Uhr - Antworten

    Hi,

    ich habe das gleiche Problem.

    Es ist schon umständlich und nervt, wenn man Zeilenumbrüche plötzlich per Code eingeben muß.

    Es muß aber an irgendeinem Plugin oder dem WP Update zusammen hängen.
    Denn erst seitdem ist bei mir das Problem vorhanden.

    Gruß

    Else

  4. Kai 24. März 2009 um 0:30 Uhr - Antworten

    Hi,
    ich habe bei einigen Kunden WP 2.7 bzw 2.7.1 installiert.
    Soweit ich das identifiziert habe, liegt das Problem meist darin, das man Texte komfortabel in einem Editor oder Word vorschreibt und dann in die neu erstellte Seite kopiert.
    Damit werden meist irgendwelche Zeichen, die nicht mal sichtbar sein müssen mitkopiert und WP bekommt es nicht mehr auf die Reihe.
    Das gilt sogar für den spärlich ausgerüsteten Texteditor von Windows, der mit Formatierung eigentlich überhaut nichts am Hut hat.
    Ich habe auf der gleichen HP eine neue Seite angelegt und den Text per Hand reingeschrieben und siehe da, das wird sauber umgesetzt. Allerdings nur auf der einen neuen Seite.

    Auch wenn der Text der vorher kopiert wurde ganz gelöscht wird und alles nochmal per Hand neu geschrieben wird, nimmt er nach Veröffentlichung der Seite die Absätze auch nicht mehr an.
    Die Seite scheint dann für WP irgendwie „verseucht“ zu sein. 🙁

    Solange man aber nur die Vorschau benutzt, kannd er Text beliebig oft geändert und umformatiert werden.
    Soweit meine Erkenntnisse dazu. Wäre schön, wenn das jemand bestätigen könnte.
    Gruß Kai

Hinterlassen Sie einen Kommentar